Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_page.php on line 499

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_page.php on line 501

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_page.php on line 504

Deprecated: Function split() is deprecated in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_matchcondition.php on line 362

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_page.php:499) in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_fe.php on line 3226
28.04.07 - Auswahlmannschaft Dänemark
↵ Home / Wettkämpfe / 2007 / 28.04.07 - Auswahlmannschaft Dänemark

Vergleichskampf zwischen Auswahl Dänemark und Berlin

Nach einem erfolgreichen Auftritt beim 1. Lichtenberger Pokalturnier sind wir Blau-Gelben nach Spandau gefahren um eibem unserer Boxer im Kampf gegen einen Boxer aus Dänemark zu unterstützen. Um 18.30 Uhr trafen wir dort ein und mussten erfahren, dass kein Ringarzt vor Ort ist. Der Veranstaltungsbeginn verzögerte sich um ca. 2 Stunden. Gegen 21.00 Uhr ging es dann endlich los.

Unser Boxer boxte in seinem 25. Kampf gegen den Dänischen Auswahlboxer Jacob Kristensen. Er legte in der ersten Runde ein höllisches Tempo vor und deckte seinen Gegner mit Schlagserien und auch herrlichen Einzelhänden zu. Auch in Runde 2 ließ er im Tempo kaum nach, so dass er sich einen stattlichen Punktevorsprung erkämpft hatte. Vor der 3. Runde wurde er angemahnt jetzt etwas Tempo rauszunehmen und den Gegner mal kommen zu lassen um ihn auszukontern und ins Leere laufen zu lassen. Schnell wurde klar, dass unser Mann sich nicht mehr umstellen konnte. Im Rückwärtsgang ging garnichts. Also wieder nach vorn und aggressiv den Gegner beschäftigen. So die lautstarken Anweisungen aus der Ecke von Landestrainer Ralf Dickert und unserem Heimtrainer. Am Ende wurde es für uns ein klarer und verdienter Punktsieg, der aber mit 35:9 etwas zu hoch ausfiel. Denn in der 3. Runde kam er in arge Schwierigkeiten und bekam so einige Treffer aufgrund mangelhafter Deckung. Trotzdem, dein Heimtrainer war sehr zufrieden mit deinem Auftritt. Man hat gesehen, dass du unbedingt siegen wolltest um dir noch ein Ticket für die Deutschen Meisterschaften zu sichern. Herzlichen Glückwunsch ! Jetzt heisst es konzentriert weitertrainieren und eine ähnliche Leistung im Ausscheidungssparring zur Deutschen Meisterschaft zeigen!!! Anerkennung an den unterlegenen Sportler aus Dänemark Jacob Kristensen!!!

Insgesamt konnte die Berliner Auswahl diesen Vergleichskampf mit 17:13 für sich entscheiden. Herzliche Glückwünsche an alle Wettkämpfer und an den verantwortlichen Landestrainer Ralf Dickert.

In einem Rahmenkampf bestritt Marco Richter seinen Abschiedskampf, den er durch RSC in der 3. Runde gegen Michel Rahmoune(Olympia) gewann. Dieser Kampf war echt sehenswert. Der "kleine Maro" zeigt sich stark verbessert und konnte mit schnellen und technisch sauberen Aktionen seinen Gegner immer wieder überraschen. In der 3. Runde wollte sein Gegner nicht mehr, das war deutlich zu sehen. Leider war es ein Abschiedskampf, er und sein Bruder Dennis, beide sehr sympathische und sportlich faire Kämpfer des SBC 26, müssen aus beruflichen Gründen Ihre sportliche Karriere beenden. Schade!!! Ich hab die beiden immer gerne gesehen und Vater Gerhard ist ja auch ein toller Typ, der eine Menge um die Ohren hat mit seinem Zirkus Mondeo. Also an alle Richters die besten Grüße von mir. Es gab in der jüngsten Zeit einige Comebacks im Boxsport, vielleicht sieht man Euch ja auch mal wieder. Wenn ich Marco im Ring sehe, muss ich immer an meinen alten Sportskameraden Sven Karberg denken, der es mal im Superschwergewicht in der DDR sehr weit in die Spitze geschafft hat.