Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_page.php on line 499

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_page.php on line 501

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_page.php on line 504

Deprecated: Function split() is deprecated in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_matchcondition.php on line 362

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_page.php:499) in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_fe.php on line 3226
24.11.07 - Wuppertal
↵ Home / Wettkämpfe / 2007 / 24.11.07 - Wuppertal

Wettkampf in Wuppertal

Die vom Veranstalter BSU Wuppertal und dem Macher Monsif Gammodi organisierten Wettkämpfe waren wieder ein voller Erfolg. Bei 27 durchgeführten Wettkämpfen war Blau-Gelb diesmal nur mit zwei Starterinnen vertreten. Leider mussten kurzfristig Jens Sternberg wegen Erkrankung und Juliane Nitsch wegen Verletzung absagen. Zum Einsatz kamen Julia Barth 54 kg und Anika Kurzer 50 kg.

Im 17. Kampf des Abends boxte Julia Barth gegen die für den Bonner Boxclub (BBC) startende Rosane Mohamed. Der stark schlagenden Rosane gelang es gleich innerhalb der ersten 30 Sekunden mit einem wirkungsvollen rechten Seitwärtshaken Julia zu beeindrucken. Doch bereits in der 2. Hälfte der 1. Runde nahm Julia den Kampf aktiv auf und konnte mit eigenen Angriffen das Gefecht ausgleichen. Nun wissend, dass die gefährlichste Waffe der Gegnerin einzig der rechte Seitwärtshaken ist, attackierte Julia die Bonnerin in der 2.Runde von Beginn an. Rosane Mohamed kam immer wieder mit wuchtig schlagenden Seitwärtshaken, die meist unsauber waren. Beeindruckend hat Julia den Großteil dieser Angriffe abwehren können und mit energischen Gegenangriffen die Punkte geholt. Die 3. Runde verlief ähnlich der zweiten, wobei Julia hier noch das größere Stehvermögen zeigte. Rosane Mohamed erhielt in der 2. Runde eine Verwarnung wegen Halten und Kopfstoss und in der 3. Runde eine Verwarnung wegen Sprechen. Einstimmige Punktsiergerin Julia Barth.

Im 19. Kampf des Abends boxte Anika Kurzer gegen die erst 16-jährige Nadin Peters (FK-Mönchengladbach). Dieser Kampf wurde wegen der Altersklassendifferenz als Sparring ausgetragen. Die tapfere Nadin Peters versuchte sich mit druckvollen Angriffen Vorteile zu verschaffen, die Anika mit ihrer Erfahrung abwehren konnte. Nach kurzer Zeit machte sich Anikas Alters- und Wettkampferfahrung bereits deutlich bemerkbar. Wir hatten es uns aber zur Aufgabe gemacht die volle Kampfzeit laufen zu lassen. So konnte Nadin Peters Wettkampferfahrung sammeln und Anika in der Wettkampfpraxis Angriffabwehr und Gegenangriff üben. Ein großes Lob an Anika, die diszipliniert ihre Aufgabe gemeistert hat.

Rainer Kühn / Trainer