Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_page.php on line 499

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_page.php on line 501

Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_page.php on line 504

Deprecated: Function split() is deprecated in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_matchcondition.php on line 362

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/t3lib/class.t3lib_page.php:499) in /www/htdocs/v118351/typo3_src-4.2.5/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_fe.php on line 3226
26.01.08 - Heimkampf
↵ Home / Wettkämpfe / 2008 / 26.01.08 - Heimkampf

Heimkampf gemeinsam mit dem BC Reinickendorf 03

Unseren Wettkampfauftakt ins "Neue Jahr" bestritten wir wieder, wie schon im letzten Jahr, gemeinsam mit unseren Sportsfreunden des BC Reinickendorf 03 in der Sportstätte "Am Weißen See". Dank der fleißigen Vorbereitung von Pawel und Norbert Günther wurde diese Veranstaltung wieder ein voller Erfolg. 25 Kämpfe und ein Wettkampfsparring gingen durch den Ring. Der erste Olympiasieger der DDR, Wolfgang Behrend(Olympiasieger 1956 in Melbourne) gab uns mit einem Besuch die Ehre. Weiterhin waren Persönlichkeiten des Europäischen- und DDR- Boxsports wie Karl-Heinz Wehr und Manfred Bergs zu Gast in der Sporthalle "Am Weißen See". Die DDR-Meister vergangener Jahre Bernd Anders(Schwergewicht), Günter Wensierski(Halbmittelgewicht), Herbert Brien(Fliegengewicht) und Kurt Blockesch(Fliegengewicht) ließen die Sportstätte "Am Weißen See" in einem besonderen Glanz erstrahlen.

Leider kamen nicht alle Wettkämpfer unserer Vereine zum Einsatz. Christopher Jacoby wurde aufgrund eines Infekts vom Ringarzt gesperrt. Unsere Frauen konnten nicht besetzt werden bzw. waren ebenfalls krankheitsbedingt nicht einsatzfähig. So kamen von uns lediglich 5 Wettkämpfer zum Einsatz. Unsere Reinickendorfer Sportsfreunde konnten ebenfalls 5 Wettkämpfer einsetzen.

Folgende Sportler kamen zum Einsatz:
Jann Sternberg(Blau-Gelb, Jugend, 57 kg)
Jens Sternberg(Blau-Gelb, Männer, 64 kg)
Johannes Glaser (Blau-Gelb, Männer, 69 kg)
Evgeni Petkov(Blau-Gelb, Männer, 69 kg)
Bourama Cisse(Blau-Gelb, Männer, 81 kg)
Namori Keita(BC R 03, Kadetten, 63 kg)
Giuseppe Anello(BC R 03-Wettkampfsparring, Kadetten, 81 kg)
Namory Keita(BC R 03, Kadetten, 64 kg)
Jussef Attanjaovi(BC R 03, Junioren, 75 kg)
Jounis Hamoud(BC R 03, Junioren, 64 kg)
Bennet Hasse(BC R 03, Männer, 91 kg)
Insgesamt konnten die Gastgeber 5 Siege, 3 Niederlagen und 1 Unentschieden verbuchen.

Jann Sternberg trat als erster Blau-Gelber in den Ring. In seinem ersten Wettkampf stand er dem Hennigsdorfer Ovry Dreyer gegenüber. Jann boxte in den ersten beiden Runden viel zu verhalten und befand sich fast nur im Rückwärtsgang. Erst in der dritten Runde setzte er die vorgegebene Linie seines Trainers um und konnte mit langen Geraden klare Treffer setzen. Am Ende wurde Ovry Dreyer zum verdienten Sieger erklärt. Schade Jann, den Sieg hast Du heute verschenkt. Glückwunsch an Ovry Dreyer!!!

Johannes Glaser bestritt ebenfalls seinen ersten Kampf. Sein Gegner war Rene Spiering (Boxring Eintracht). Johannes bestritt einen tollen Kampf und wurde am Ende verdient zum Punktsieger erklärt. Für Ihn war es nicht einfach den wesentlich kleineren Gegner immer auf Distanz zu halten, zumal Rene Spiering immer wieder gefährlich mit dem Kopf nach vorn ging. Zu Recht erhielt dafür vom Ringrichter die Verwarnungen. In der 3. Runde wurde Johannes jedoch von einem rechten Kopfhaken am Kinn erwischt. Johannes kam sofort wieder auf die Beine und zeigte Kampfbereitschaft. Sein Siegeswille, ließ Ihn diese kritische Situation überstehen, so dass er seinen ersten Sieg einfahren konnte. Herzlichen Glückwunsch Johannes!!! Anerkennung an Rene Spiering!!!

In seinem ersten Männerkampf konnte Jens Sternberg sein Leistungsvermögen nicht aus- schöpfen und verlor diesen Kampf gegen den Hennigsdorfer Oliver Tschetsch klar nach Punkten. Jens befand sich 3 Runde lang auf dem Rückwärtsgang, seine Schlaghand war wie angewurzelt und kam fast garnicht. Schade Jens, mit mehr Selbstbewußtsein hättest Du diesen Kampf gewinnen können. Kopf hoch!!! Glückwunsch an den siegreichen Oliver Tschetsch!!!

Mit Bourama Cisse stand ein weiterer Ringdebütant für uns im Ring. Sein Gegner war der Hamburger Robert Hose(Bahrendorfer Sportverein). Bourama machte sich das Leben im Ring selbst schwer. Anstatt gegen den wesentlich kleineren Hamburger in der langen Dinstanz zu bleiben, ging Bourama immer wieder nach vorn, verkürzte dadurch die Distanz und kam somit seinem Gegner entgegen. Immer wenn Bourama lang boxte sah er gut aus. Aufgrund unsauberer Schläge erhielt Bourama eine Verwarnung. Am Ende des Kampfes der Ringrichter die Armer beider Boxer. Anerkennung an beide Sportler!!!

Evgeni Petkov war unser letzter Blau-Gelber dieses Tages. Evgeni bestritt seinen ersten Kampf gegen den Hennigsdorfer Dennis Schröder. Evgeni machte einen guten Kampf und gewann am Ende verdient nach Punkten. Für einen Ringdebütanten war das eine ordentliche und feine Leistung, denn Evgenis Gegner hatte schon einige Kämpfe vorzuweisen. Evgeni war in seinem ersten Kampf von Anfang an der bestimmende Mann im Ring. Herzlichen Glückwunsch Evgeni!!! Anerkennung an Dennis Schröder!!!

Abschließend möchten wir uns bei unseren Gästen bedanken, ein besonderer Gruß geht nach Hamburg, mit dem Vereinen KC AGON, Wacker und BSV waren 3 Vereine bei uns zu Gast, die für ansprechende sportliche Leistungen sorgen und seit Jahren zuverlässig sind. Ein Dank an das Kampfgericht, den Ringarzt und Vater und Sohn Brackrock unsere Ringsprecher. Weiterhin bedanken wir uns bei unseren Mitgliedern die uns geholfen haben diese Veranstaltung durchzuführen. Leider verließen nach Ende der Veranstaltung viele fluchtartig unsere Halle, so dass nur noch wenige bereit waren den Ring abzubauen. Peinlich, da müssen die Trainer, Norbert Günther, der Hallenwart und die zwei jungen Frauen in Begleitung den Ring abbauen, die Stühle weg- räumen und die Sporthalle wieder herrichten. Unsere Boxabteilung hat 130 Mitglieder, doch kaum einer ist bereit mit anzufassen. Na ja, was solls, da sieht mann welches Mitglied wirklich zum Verein steht.

Wettkampfbilder

Jann Sternberg vs. Ovry Dreyer

Jann Sternberg vs. Ovry Dreyer

Jann Sternberg vs. Ovry Dreyer

Jann Sternberg vs. Ovry Dreyer

Jann Sternberg vs. Ovry Dreyer

Jann Sternberg vs. Ovry Dreyer

Jann Sternberg vs. Ovry Dreyer

Jann Sternberg vs. Ovry Dreyer

Jann Sternberg vs. Ovry Dreyer

Jann Sternberg vs. Ovry Dreyer

Johannes Glaser vs. Rene Spiering

Johannes Glaser vs. Rene Spiering

Johannes Glaser vs. Rene Spiering

Johannes Glaser vs. Rene Spiering

Johannes Glaser vs. Rene Spiering

Johannes Glaser vs. Rene Spiering

Johannes Glaser vs. Rene Spiering

Johannes Glaser vs. Rene Spiering

Johannes Glaser vs. Rene Spiering

Johannes Glaser vs. Rene Spiering

Jens Sternberg vs. Oliver Tschetsch

Jens Sternberg vs. Oliver Tschetsch

Jens Sternberg vs. Oliver Tschetsch

Jens Sternberg vs. Oliver Tschetsch

Jens Sternberg vs. Oliver Tschetsch

Jens Sternberg vs. Oliver Tschetsch

Bourama Cisse vs. Robert Hose

Bourama Cisse vs. Robert Hose

Bourama Cisse vs. Robert Hose

Bourama Cisse vs. Robert Hose

Bourama Cisse vs. Robert Hose

Bourama Cisse vs. Robert Hose

Evgeni Petkov vs. Dennis Schröder

Evgeni Petkov vs. Dennis Schröder

Evgeni Petkov vs. Dennis Schröder

Evgeni Petkov vs. Dennis Schröder

Evgeni Petkov vs. Dennis Schröder

Evgeni Petkov vs. Dennis Schröder